Telefonische Beratung 035476-658955
Schnelle Lieferung in 1 - 3 Werktagen
Kostenloser Versand ab 100 €

Bache-Gabrielsen VSOP Cognac Triple Cask 0,7 ltr. 40% Vol. GEPA

36,99 € *
Inhalt: 0.7 Liter (52,84 € * / 1 Liter)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage.

  • 80274
  • Bache Gabrielsen - 32 rue de Boston, 16102 Cognac
  • Frankreich
  • 0,7 ltr.
  • 40% Vol.
  • keine bekannt
  • Cognac
  Bache Gabrielsen VSOP Triple Cask Cognac: eine Harmonie des Terroirs Der Bache... mehr
Produktinformationen "Bache-Gabrielsen VSOP Cognac Triple Cask 0,7 ltr. 40% Vol. GEPA"

 

Bache Gabrielsen VSOP Triple Cask Cognac: eine Harmonie des Terroirs

Der Bache Gabrielsen VSOP Triple Cask Cognac wurde aus Trauben hergestellt, die in den Regionen Fins Bois und Petite Champagne angebaut werden; eine einfache, aber effektive Kombination, die elegante florale Qualitäten mit reichen Fruchtnoten kombiniert. Wie alle Waren aus diesem Handwerkshaus ist es von ausgezeichneter Qualität und wunderschön präsentiert. Hergestellt aus 100 % Ugni Blanc-Trauben und gereift in Limousin-Eiche für weit mehr als die für einen VSOP erforderlichen Mindestjahre, ist dies eine großartige Einführung in Bache Gabrielsen Cognac. Schmeckt nicht nur super, sondern bietet auch ein sehr gutes 
Preis-Leistungs-Verhältnis. Eine tolle Ergänzung für jede Spirituosensammlung.

Thomas Bache-Gabrielsen, ein junger Leutnant aus Norwegen, zog 1903 in die Charente, um sich seinem Freund Peter Rustad im Cognac-Geschäft anzuschließen. Zwei Jahre später übernahmen sie das Haus A. Edmond Dupuy und gaben ihm einen neuen Namen: Rustad & Bache Gabrielsen. Thomas ließ sich vollständig in der Region nieder und heiratete eine einheimische Frau, die ebenfalls in der Cognac-Industrie arbeitete. Peter verstarb leider plötzlich im Jahr 1916, woraufhin Thomas das gesamte Geschäft übernahm und es schließlich an seinen Sohn Réné übergab. Heute wird Bache Gabrielsen in vierter Generation von Hervé Bache-Gabrielsen geführt. Als Ökonom behält Hervé die Tradition im Auge und weiß auch, wie wichtig es ist, in einer sich ständig verändernden Welt relevant zu bleiben.

Bache Gabrielsen Cognac wird derzeit in der Europäischen Union, Japan, Taiwan, Russland und den USA sowie Mittel- und Südamerika vertrieben. Vor allem wäre Thomas wahrscheinlich froh gewesen zu wissen, dass die von ihm gegründete Cognac-Marke heute Marktführer in seiner Heimat Norwegen ist und 1 Million Flaschen pro Jahr verkauft.

Präsentation der Flasche
Wie immer hat sich Bache Gabrielsen für diesen Ausdruck für eine moderne, stilvolle Flasche entschieden. Das weiß-türkisfarbene Etikett ist ein Blickfang und ein perfekter Kontrast zu der darin enthaltenen bernsteinfarbenen Flüssigkeit, während das geprägte Glas und der natürliche Holzstopfen der Verpackung ein handwerkliches Gefühl verleihen.

So genießen Sie den Bache Gabrielsen VSOP Triple Cask Cognac
Dieser VSOP ist eine äußerst vielseitige Mischung, die pur, on the rocks oder mit Soda in einem Longdrink genossen werden kann. Schmeckt auch direkt aus der Tiefkühltruhe besonders gut!

 

Eine interessante Geschichte; die Geschichte des Bache Gabrielsen Cognac

Ein norwegischer Leser erzählte einmal eine lustige Geschichte über Bache Gabrielsen und ihren Cognac. In den Jahren 1918-19 brach die Spanische Grippe aus, und es war für Geschäfte in Norwegen verboten, Alkohol zu verkaufen. Ihr Arzt konnte Ihnen jedoch ein Rezept für eine halbe Flasche Cognac für "medizinische Zwecke" ausstellen. Da viele Menschen in Holmestrand die Grippe bekommen hatten, schrieb ein Arzt namens Graarud zahlreiche Rezepte mit dem Vermerk "De tre ting" aus - was übersetzt "Diese drei Dinge" bedeutet. Es war eine Art euphemistische Bezeichnung für 20 Acetocul-Tabletten, 20 Gramm Kampfer und eine halbe Flasche Cognac. Bache Gabrielsen nannte ihren VS Cognac "Tre Kors", was auf Norwegisch "Drei Kreuze" bedeutet - und fügte dem Etikett drei rote Kreuze hinzu. Und warum? Es erleichterte den Export von Frankreich nach Norwegen - da er als Medizin getarnt war.

Die Geschichte hinter Bache Gabrielsen
Thomas Bache-Gabrielsen, ein junger Leutnant aus Norwegen, war in der Tradition der Spirituosen aufgewachsen, da sein Vater der Chef von Holmestrands Samlag war, einem großen Spirituosenhändler in den späten 1800er Jahren. Thomas zog 1903 in die Charente, um sich mit seinem Freund Peter Rustad, ebenfalls Norweger, zusammenzutun. Gemeinsam übernahmen sie das Cognac Haus A. Edmond Dupuy, das noch heute eine eigene Marke produziert, und gründeten 1905 die Firma Rustad & Bache Gabrielsen.

1906 heiratete Thomas eine einheimische Französin aus dem Cognac Geschäft, was ihn noch mehr in die Branche einführte und ihm wertvolle Einblicke in die Cognac Produktion verschaffte. Als Rustad 1916 bei einem tragischen Motorradunfall starb, führte Thomas das Geschäft zusammen mit seinem ältesten Sohn Réné weiter und sorgte dafür, dass das Unternehmen in gutem Zustand an die kommenden Generationen weitergegeben wurde. Als Thomas 1942 starb, leitete Réné Bache-Gabrielsen das Cognac Haus fast ein halbes Jahrhundert lang erfolgreich, bis sein ältester Sohn Christian 1968 die Leitung übernahm.

Bache Gabrielsen heute
Heute wird Bache Gabrielsen in der vierten Generation von Hervé Bache-Gabrielsen, dem Sohn von Christian Bache-Gabrielsen, geleitet, der erst kürzlich seinen Vater 2009 abgelöst hat. Er setzt die Tradition fort, Tradition mit modernen Standards zu verbinden. Nach seinem Wirtschaftsstudium ist er sich bewusst, dass der Cognac Markt derzeit eine Neuerfindung erfährt, an die man sich anpassen muss.

Bis heute pflegen alle Mitarbeiter die Philosophie, dass Cognac eine Kunst für sich ist und helfen dem Haus, weiter zu wachsen und international zu expandieren. Ihre Produkte werden in der Europäischen Union, in Japan, Taiwan, Russland, den USA sowie in Mittel- und Südamerika vertrieben. Bache Gabrielsen steigt mehr und mehr in den zollfreien Markt in den skandinavischen Hauptstädten und Kanada ein. Mit 36% des gesamten Cognac Absatzes ist sie mit etwa 1 Million verkauften Flaschen pro Jahr Marktführer in Norwegen.

Neuigkeiten and Auszeichnungen
Die Produktreihen Classique und Pure & Rustic wurden 2010 bei der San Francisco World Spirit Competition doppelt mit Gold, Gold und Silber ausgezeichnet.

Im Jahr 2009 erhielt Bache Gabrielsen für seinen XO eine doppelte Goldmedaille bei der San Francisco World Spirit Competition.

Im Jahr 2008 erhielt die Hors d'Age eine der angesehensten Auszeichnungen der Welt: die Goldmedaille beim Internationalen Wein- und Spirituosenwettbewerb in London.

 

Keine Abgabe an Jugendliche unter 18 Jahren!

Flaschengröße: 0,7 Liter
Alkoholgehalt: 40% Vol.
Weiterführende Links zu "Bache-Gabrielsen VSOP Cognac Triple Cask 0,7 ltr. 40% Vol. GEPA"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Bache-Gabrielsen VSOP Cognac Triple Cask 0,7 ltr. 40% Vol. GEPA"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen