Telefonische Beratung 035476-658955
Schnelle Lieferung in 1 - 3 Werktagen
Kostenloser Versand ab 100 €
Telefonische Beratung 03 54 76 - 65 89 55
035476-658955

Brenne 10 Jahre French Single Malt Whisky 48% Vol. 0,7 ltr.

89,98 €*

Inhalt: 0.7 Liter (128,54 €* / 1 Liter)

Sofort verfügbar, Lieferzeit: 1-3 Tage

Flasche(n)
Produktnummer: 80820
Produktinformationen "Brenne 10 Jahre French Single Malt Whisky 48% Vol. 0,7 ltr."

Brenne Ten ist eine jährliche Veröffentlichung, die vier verschiedene, handverlesene Fässer vereint. Die Spirituose wird in Charente-Destillierkolben fermentiert und destilliert und für ein Jahrzehnt in einer Kombination aus neuen französischen Limousin-Eichen- und Cognac-Fässern gereift. Brenne Ten teilt die DNA des Estate Cask, jedoch mit einem tieferen, auffälligen Reichtum. Am Gaumen zeigt dieser Whisky unseren charakteristischen cremigen, fruchtigen Geschmack, aber mit Noten von getrockneten Früchten, Chili, schwarzem Pfeffer, Gewürzen und dunkler Schokolade.


Brenne wurde von der ehemaligen Ballerina Allison Parc gegründet und begann mit Allisons kleinen Ersparnissen. Ein großer Traum, Terroir zu zeigen (ein Gefühl für Platz in Geruch und Geschmack), ist möglich, wenn großartiger Single Malt Whisky hergestellt wird. Sie kreierte Brenne vom Samen bis zum Geist mit einem Cognac-Hersteller der dritten Generation in dieser Familienbrennerei im Herzen von Cognac, Frankreich. Der preisgekrönte Whisky, der 2012 erstmals in New York City veröffentlicht wurde, verkörpert die elegante Natur seines französischen Terroirs und bringt einen völlig neuen Stil des französischen Single Malt Whiskys in das schnell aufstrebende Whiskysegment der Welt.

Allison verteilte die ersten Flaschen Brenne selbst über Citi Bike in Manhattan und stellte das Produkt in die Regale der besten Einrichtungen und Einzelhändler der Stadt. Das Flaggschiff Brenne Estate Cask war innerhalb von zwei Monaten ausverkauft, und Allison erweiterte den Vertrieb in den nächsten Jahren auf 35 Bundesstaaten und Frankreich. Ihr zweiter Ausdruck, Brenne Ten, wurde im Oktober 2015 vorgestellt; Jedes Jahr sind nur etwa 300 Kisten des 10 Jahre alten Single Malt Whiskys in limitierter Auflage erhältlich.

Am 8. März 2017, dem Internationalen Frauentag, unterzeichnete Allison einen Partnerschaftsvertrag, um die Marke mit Vertriebsgruppen im ganzen Land in Einklang zu bringen. Heute wird Brenne in allen wichtigen Märkten und in Top-Bars auf der ganzen Welt verkauft. 


 

San Francisco World Spirit Competition
Gold, 2021


Wine Enthusiast
93 Excellent, Highly Recommended


Wizards of Whisky
Gold Medal, World’s Best Single Malt, 2015

Whisky Magazine
Icons of Whiskey: 2016, 2017, 2020, 2021

 

Kein Verkauf an Jugendliche unter 18 Jahren!

Hersteller: Brenne
Herkunft: Frankreich
Füllmenge: 0,7
Alkohol % Vol.: 48%
Allergene: keine bekannt
Artikelart: Single Malt Whisky
Zutaten:  
Nährwertangaben je 100 ml:  
Inverkehrbringer: DTS & W GmbH Gewerbepark BWB19 D-83052 Bruckmühl
EAN Code:

BRENNE

Kein Rezept beschrieben:

0 von 0 Bewertungen

Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.


Ähnliche Artikel

Caol Ila 9 Jahre (2010-2020) Small Batch Edition #7, 47,% 0,7 ltr. Signatory Vintage
  Für die siebte Abfüllung der Signatory Small Batch Edition geht es erneut auf die Rauch-Insel Islay. Drei Refill Hogsheads und zwei Refill Dark Sherry Butts (Schwesterfässer des Winter Seasons) des Caol Ila Whiskys wurden für die Small Batch #7 vermählt und sorgen für einen wundervoll ausbalancierten Islay-Malt. Anfangs frische Früchte und etwas Zitrus, bevor der Caol Ila typische, leicht salzige Torfrauch in die Nase strömt. Im Mund zunächst fruchtig und würzig, bevor der Torfrauch wieder vorpirscht. Ein langanhaltender, erdiger Abgang mit einer schönen Malzigkeit - definitiv keine verfluchte siebte Abfüllung. Ausstattung: TubeGefärbt: NeinFarbstoff: 0Kühlgefiltert: NeinLand: SchottlandRegion: IslayDistillery: Caol IlaAbfüller: Signatrory VintageAbüfllungsreihe: Small BatchJahrgang: 2010Abgefüllt: 2020Alter: 9 JahreFasstyp: 2 x Refill Sherry Butt & 3 x Refill HogsheadFassnummer: 316635/61 & 321718/22/26Anzahl gefüllter Flaschen: Vol: 47,1%   Informationen zum unabhängigen Abfüller Signatory: Signatory ist einer der profiliertesten unabhängigen Abfüller schottischen Whiskys. Obwohl erst 1988 gegründet, hat sich dieser Abfüller durch eine lange Reihe rarer Abfüllungen von teils nicht mehr bestehenden Destillerien unter Kennern weltweit einen guten Ruf erworben. Der aus einer berühmten Weinhändlerfamilie stammende Symington wählte als Standort für sein junges Unternehmen zunächst die Hafenstadt Leith, um 1992 ins nahe Edinburgh umzuziehen, wo mehr Platz für das sich immer mehr ausweitende Geschäft vorhanden war. Der Name „Signatory“ verweist auf den ursprünglichen Plan des Firmengründers, jede Ausgabe seiner Whiskys einer berühmten Person zu widmen, die dann auch das Etikett unterschreiben sollte. Seinen bisher größten Coup landete Signatory 2002 mit der Übernahme der kleinsten schottischen Brennerei Edradour, die etwa 90 km nördlich von Edinburgh in Pitlochry inmitten der schottischen Highlands liegt. 2007 folgte gar der Umzug des kompletten Unternehmens nach Pitlochry. Signatory hat sich auf den Ankauf von Whiskys aus Brennereien spezialisiert, die normalerweise an die großen Whisky-Blender gehen und nicht direkt vermarktet werden. Gleichzeitig wurden auch Fässer von inzwischen geschlossenen oder nicht mehr bestehenden Destillerien erworben, die einen exklusiven Teil des Fasslagers ausmachen, das inzwischen auf mehr als 10.000 Fässer angewachsen ist. Ebenfalls sehr beliebt sind die Signatory Vintage-Serie, die Jahrgangsabfüllungen bekannter Brennereien umfasst, sowie die Un-Chillfiltered Collection, die ausschließlich aus Whiskys besteht, die keiner Kühlfilterung unterzogen wurden. Die Auswahl exklusiver Signatory-Whiskys wird durch ein ausgeklügeltes Wood-Management erweitert, in dessen Rahmen Single Malt Whiskys verschiedener Brennereien einer zweiten Fassreifung in ausgewählten Eichenfässern unterzogen und dann in streng limitierten Auflagen von oft nur wenigen hundert Flaschen angeboten werden. Hierzu dienen in erster Linie Ex-Sherry-Fässer, wie zum Beispiel beim 16-jährigen Clynelish, der 1995 destilliert wurde, oder beim 2011 abgefüllten 20 Jahre alten Glen Elgin. Jedoch werden auch besonders rare Ausgaben in Fässern anderer Provenienz angeboten, wie etwa der 2012 abgefüllte zwölfjährige Edradour Sauternes Finish, der in Ex-Sauternes-Fässern nachreifen durfte, die zuvor den berühmtesten Süßwein der Welt aus dem zu Bordeaux gehörigen Sauternes enthielten. Ebenso exklusiv ist der Edradour Moscatel Finish, der 2011 nach einer 13-jährigen Fassreife in Ex-Bourbon- und Muskateller-Fässern abgefüllt wurde. Zu erwähnen ist noch, dass Signatory auf einigen Märkten auch Whiskys unter den Zweitmarken Dun Eideann und The Prestenfield vermarktet. Kein Verkauf an Jugendliche unter 18 Jahren!  

Inhalt: 0.7 Liter (99,97 €* / 1 Liter)

69,98 €*
Haddock 13 Jahre Whisky (2007-2020) Sherry Finish Light Peat, 46% 0,7 ltr. Wilson Morgan
Haddock 13 Jahre (2007-2020) Sherry Finish Light Peat Zusammengestellt aus unserem Geheimrezept mit Malt´s aus verschiedenen Regionen von Schottland, verheiratet in Sherry Butts und einer finalen Zugabe einer großzügigen Menge eines getorften Islay Whiskys wurde er in in die rund 250 ltr. großen Oloroso Hogshead Fässer gefüllt um ihm dort eine mäßige Rauchigkeit zu geben. Der Beitrag von so vielen Single Malts führte zu einer facettenreichen Komplexität. In der Nase ist er honighaltig, leicht weinig und mit einem Hauch von reifer Fruchtigkeit. Aber auch mit bäuerlichen Noten wie Kampfer und natürlich einer spürbaren, aber zarten rauchigen Präsenz. Der Torfrauch und sein teeriger, phenolischer und medizinischer Charakter ist eigentlich viel intensiver am Gaumen, wo sie ihren rechtmäßigen Platz der weinigen Nussigkeit, den erdigen und ledrigen Noten, der bitteren Orange und der Note von Lakritz einnehmen. Destilliert: 2007Abgefüllt: 2020Vol: 46%Flaschen: 916 INFORMATIONEN ZU WILSON & MORGAN: Als im Jahre 1992 ein Großteil der Welt anfing, die Qualitäten von Single Malt Whiskys zu entdecken, sah Fabio Rossi die Zeit gekommen, um einen weiteren Schritt in der Geschichte der Händlerdynastie der Rossis zu gehen und gründete Wilson & Morgan. Trotz der hohen Nachfrage war die Qualität des erhältlichen Whiskys aufgrund seiner kalten Filtrierung und des Mangels an seiner natürlichen Farbe nicht besonders. Und so machte sich Fabio Rossi ein weiteres Mal auf den Weg nach Schottland, um die Art von Whisky zu finden, die angemessen destilliert worden war und den benötigten verfeinerten Geschmack für einen Wilson & Morgan Whisky hatte. Von Anfang an war es Fabio Rossi ein Anliegen, dass sich das neue Label nicht nur durch das Design und die Linie, sondern vor allem durch seine Qualität von anderen abhebt. Fündig wurde Fabio Rossi bei William Cadenhead in Campbelltown. Das Unternehmen, zu dem auch die Springbank Destillerie gehört, konnte die hohen Ansprüche, die Rossi für seine Produktlinie forderte, erfüllen. 1992 begann Rossi, ausgewählte Fässer von feinen und seltenen Malts (z.B. Ardbeg, Springbank, Longrow, Macallan, Port Ellen, Caol Ila) zu sammeln. Diese Islay Malts waren in Italien sehr gefragt, und William Cadenhead füllte sie für die Wilson & Morgan Barrel Linie ab. Der Erfolg dieses Abenteuers zeigte Rossi schnell, dass er auf dem richtigen Weg war, und so begann seine legendäre Entdeckungsreise durch die schottischen Highlands, Lowlands und Inseln. Er besuchte kleine, unbekannte Destillerien ebenso wie weltbekannte. Er kaufte jedes Fass, dass er für die Wilson & Morgan Linie als wertvoll erachtete. Unabhängig von jeglichen Herstellern, baute er seinen ausgewählten Bestand an Fässern aus. Diese Fässer verbleiben bis zur Reifung in den schottischen Destillerien, wo sie nach der Verkostung der Malts durch Rossi selbst, abgefüllt und an Importeure weltweit verkauft werden. Heute ist Wilson & Morgan eines der wenigen nicht-schottischen Unternehmen, das die besten Malt Whiskys unter eigenem Namen vertreibt. Kein Verkauf an Jugendliche unter 18 Jahren! 

Inhalt: 0.7 Liter (69,99 €* / 1 Liter)

48,99 €*
%
Beathan 2013-2021 Oloroso Sherry Finish, 46% 0,7 ltr. Scotch Whisky Wilson Morgan
Beathan 2013-21 Sherry Finish Oloroso / Single Malt Scotch Whisky Gelegentlich experimentiert eine der ältesten Destillerien in Speyside mit einer Charge getorften Whiskys, ganz im Gegensatz zu seinem üblichen süßen, ungetorften und blumigen Stil. Das Ergebnis ist immer sehr interessant: ein völlig einzigartiger, rauchiger Single Malt, dessen Aufbau durch eine achtmonatige Veredelung in First Fill Sherry Fässern noch einzigartiger wird. In der Nase äußert er sich sehr dunkel, organisch und grüblerisch. Rauchig - ja, aber mit feuchten, erdigen Noten, ein reicher und schwerer Stil. Auch am Gaumen ein wild ungewöhnliches Biest: Trotz Sherry-Einfluss nicht weinig, aber auch hier ist die Rauchigkeit ganz anderer Art, mit Noten von alten Holzmöbeln, Leder und Mineralöl. Und ist das ein blumiges Echo hinter der Dunkelheit, als ob es daran erinnert, aus welcher Brennerei es stammt? Destilliert: 2013Abgefüllt: 2021Vol: 46%Flaschen: 913   INFORMATIONEN ZU WILSON & MORGAN: Als im Jahre 1992 ein Großteil der Welt anfing, die Qualitäten von Single Malt Whiskys zu entdecken, sah Fabio Rossi die Zeit gekommen, um einen weiteren Schritt in der Geschichte der Händlerdynastie der Rossis zu gehen und gründete Wilson & Morgan. Trotz der hohen Nachfrage war die Qualität des erhältlichen Whiskys aufgrund seiner kalten Filtrierung und des Mangels an seiner natürlichen Farbe nicht besonders. Und so machte sich Fabio Rossi ein weiteres Mal auf den Weg nach Schottland, um die Art von Whisky zu finden, die angemessen destilliert worden war und den benötigten verfeinerten Geschmack für einen Wilson & Morgan Whisky hatte. Von Anfang an war es Fabio Rossi ein Anliegen, dass sich das neue Label nicht nur durch das Design und die Linie, sondern vor allem durch seine Qualität von anderen abhebt. Fündig wurde Fabio Rossi bei William Cadenhead in Campbelltown. Das Unternehmen, zu dem auch die Springbank Destillerie gehört, konnte die hohen Ansprüche, die Rossi für seine Produktlinie forderte, erfüllen. 1992 begann Rossi, ausgewählte Fässer von feinen und seltenen Malts (z.B. Ardbeg, Springbank, Longrow, Macallan, Port Ellen, Caol Ila) zu sammeln. Diese Islay Malts waren in Italien sehr gefragt, und William Cadenhead füllte sie für die Wilson & Morgan Barrel Linie ab. Der Erfolg dieses Abenteuers zeigte Rossi schnell, dass er auf dem richtigen Weg war, und so begann seine legendäre Entdeckungsreise durch die schottischen Highlands, Lowlands und Inseln. Er besuchte kleine, unbekannte Destillerien ebenso wie weltbekannte. Er kaufte jedes Fass, dass er für die Wilson & Morgan Linie als wertvoll erachtete. Unabhängig von jeglichen Herstellern, baute er seinen ausgewählten Bestand an Fässern aus. Diese Fässer verbleiben bis zur Reifung in den schottischen Destillerien, wo sie nach der Verkostung der Malts durch Rossi selbst, abgefüllt und an Importeure weltweit verkauft werden. Heute ist Wilson & Morgan eines der wenigen nicht-schottischen Unternehmen, das die besten Malt Whiskys unter eigenem Namen vertreibt. Kein Verkauf an Jugendliche unter 18 Jahren!    

Inhalt: 0.7 Liter (67,11 €* / 1 Liter)

46,98 €* 49,98 €* (6% gespart)
Brenne French Single Malt Whisky 40% Vol. 0,7 ltr.
Brenne Estate Cask ist der erste Single Malt Whisky der Welt, das ausschließlich in französischen Limousin-Eichen- und Cognac-Fässern gereift ist. Es wird zweimal in einem Kupfer-Destillierkolben destilliert und reift mindestens sechs Jahre. Der Brenne Whisky hat parfümierte Frucht- und französische Patisserie-Aromen mit cremigen und komplexen Zuckernoten von reichhaltiger Crème Brûlée und gebranntem Karamell. Am Gaumen: Noten von Bananen, tropischen Früchten und warmen Gewürzen wie Zimt und Nelken. Die Distillerie Brenne wurde von der ehemaligen Ballerina Allison Parc gegründet und begann mit Allisons kleinen Ersparnissen. Ein großer Traum, Terroir zu zeigen (ein Gefühl für Platz in Geruch und Geschmack), ist möglich, wenn großartiger Single Malt Whisky hergestellt wird. Sie kreierte Brenne vom Samen bis zum Geist mit einem Cognac-Hersteller der dritten Generation in dieser Familienbrennerei im Herzen von Cognac, Frankreich. Der preisgekrönte Whisky, der 2012 erstmals in New York City veröffentlicht wurde, verkörpert die elegante Natur seines französischen Terroirs und bringt einen völlig neuen Stil des französischen Single Malt Whiskys in das schnell aufstrebende Whiskysegment der Welt. Allison verteilte die ersten Flaschen Brenne selbst über Citi Bike in Manhattan und stellte das Produkt in die Regale der besten Einrichtungen und Einzelhändler der Stadt. Das Flaggschiff Brenne Estate Cask war innerhalb von zwei Monaten ausverkauft, und Allison erweiterte den Vertrieb in den nächsten Jahren auf 35 Bundesstaaten und Frankreich. Ihr zweiter Ausdruck, Brenne Ten, wurde im Oktober 2015 vorgestellt; Jedes Jahr sind nur etwa 300 Kisten des 10 Jahre alten Brenne Single Malt Whiskys in limitierter Auflage erhältlich. Am 8. März 2017, dem Internationalen Frauentag, unterzeichnete Allison einen Partnerschaftsvertrag, um die Marke mit Vertriebsgruppen im ganzen Land in Einklang zu bringen. Heute wird Brenne in allen wichtigen Märkten und in Top-Bars auf der ganzen Welt verkauft.    Der "Wine Enthusiast" urteilt:93Excellent,Highly Recommended World Whiskies AwardBest NAS French Single Malt, 2020 World Whiskies AwardsBest in Category, 2016 & 2017   Kein Verkauf an Jugendliche unter 18 Jahren!

Inhalt: 0.7 Liter (76,84 €* / 1 Liter)

53,79 €*